Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Ewald König
Die DDR und der Rest der Welt
Außenbeziehungen zur Wendezeit. Notizen eines Wiener Korrespondenten
Sachbuch

Lavieren zwischen Ost und West

Bis zuletzt ringt die DDR um ihre Stellung auf der Weltbühne und betreibt ihre eigene Außenpolitik. Zur Wendezeit geraten die auswärtigen Angelegenheiten ziemlich durcheinander. Drei Jahrzehnte nach Mauerfall und Wiedervereinigung erzählt der damals in der DDR und der Bundesrepublik akkreditierte österreichische Journalist Ewald König über seine Erfahrungen und Begegnungen in Ost und West. Zudem lässt er Zeitzeugen aus Ostdeutschland, Westdeutschland und aus Drittländern ihre persönlichen Erlebnisse schildern – als Akteure großer Politik und einfach als Menschen.

Marktplatz Tauberbischofsheim

Marktplatz Tauberbischofsheim

Werner Rosenzweig

Mittelpunkt der Stadt

Wie ein Oval umschließen die Schmiederstraße, der Schloßweg und der Grabenweg die Altstadt Tauberbischofsheims. Mitten darin durchziehen die beiden Fußgängerzonen das Zentrum und treffen sich am Marktplatz. Dort stehen sich an dessen schmäleren Seiten das im Jahr 1865 erbaute Rathaus und die katholische St. Lioba-Kirche gegenüber. Begleitet werden sie an der Ostflanke von der im Jahr 1602 erbauten Alten Post, dem Geburtshaus von Michael de la Roche, der historischen Stern-Apotheke und dem Barockpalais Mackert-Haus. Weitere historische Kostbarkeiten zieren die Altstadt.

Weitere Informationen:

Marktplatz Tauberbischofsheim

Marktplatz

97941 Tauberbischofsheim

http://www.marktplatz-tauberbischofsheim.de/14531

*****

Textquelle:

Rosenzweig, Werner: Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Rosenzweig, Werner, entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Campus Galli
von Werner Kiepfer
MEHR

Marktplatz Tauberbischofsheim

Marktplatz
97941 Tauberbischofsheim

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen