Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Neuer Feminismus? – 104. Ausgabe der allmende – Zeitschrift für Literatur
Herausgegeben von Hansgeorg Schmidt-Bergmann im Auftrag der Literarischen Gesellschaft, Karlsruhe
Redaktion: Matthias Walz und Hansgeorg Schmidt-Bergmann
39. Jahrgang

Über den Feminismus spricht man wieder. Musikerin Beyoncé hat ihn in die Bildsprache eines ihrer Alben aufgenommen, Millionen von Frauen gehen beim »Women’s March« für Frauenrechte auf die Straße und die #MeToo-Bewegung hat sexuelle Nötigung zu einem globalen Thema gemacht und damit das Geschlechterverhältnis verändert.

Doch was beinhaltet der sogenannte »neue« Feminismus? Was ist »neu«, was hat sich gegenüber einem »traditionellen« Feminismus geändert? Neben der Skizzierung theoretischer Positionen reflektieren Autorinnen und Autoren in der Ausgabe ihre Erfahrungen mit dem Literaturbetrieb.

Mit Beiträgen von Doris Anselm, Giulia Becker, Isabella Caldart, Sonja Eismann, Anna Gien, Lena Gorelik, Caroline Rosales, Mithu Sanyal, Lea Sauer, Marlene Stark, Jasna Strick, Bettina Wilpert und anderen.

Historischer Marktplatz Weikersheim

Historischer Marktplatz Weikersheim

Werner Rosenzweig

Gegenwart aus der Vergangenheit

Man könnte meinen, der Eingang zum Schloss habe den historischen Marktplatz ausgespuckt, so nahe liegen beide zusammen. Markantestes Gebäude ist das Neue Alte Rathaus, ein stattlicher Mansardenbau, der früher höheren Hofbeamten als Wohnsitz diente. Quasi gegenüber steht der ehemalige Kornbau (16. Jahrhundert), in welchem heute das Tauberländische Museum untergebracht ist. In Verlängerung des Schlosseingangs befindet sich die evangelische Stadtkirche St. Georg. Mitten auf dem Platz plätschert der im Jahr 1768 erbaute Marktbrunnen, bekrönt von der Fasma, welche die Fanfare bläst.

Weitere Informationen:

Historischer Marktplatz

Weikersheim

97990 Weikersheim

www.weikersheim.de

*****

Textquelle:

Rosenzweig, Werner: Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Rosenzweig, Werner, entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Campus Galli
von Werner Kiepfer
MEHR

Historischer Marktplatz Weikersheim

Marktplatz
97990 Weikersheim

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen