Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese

Knut Diers

Lüneburg 99 Mal entdecken!
Reiseführer

»Das kenne ich doch aus dem Fernsehen!«, mag so mancher Besucher überrascht ausrufen, der zum ersten Mal durch Lüneburg schlendert. Seit 2006 spielt hier die ARD-Serie »Rote Rosen«, und die Außendrehorte sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Eine Besonderheit nicht weit von der nächsten: der Platz »Am Sande«, die Gasse »Auf dem Meere«, der Stintmarkt. Aber Lüneburg hat noch mehr zu bieten: ein schwangeres Haus, eine Kulturbäckerei und einen Kinosaal mit Renaissancedecke. Und mal ganz ehrlich, wer kann schon von sich sagen, einmal mit Alpakas gewandert zu sein?

Unser Leseangebot
Historischer Marktplatz Weikersheim

Historischer Marktplatz Weikersheim

Werner Rosenzweig

Gegenwart aus der Vergangenheit

Man könnte meinen, der Eingang zum Schloss habe den historischen Marktplatz ausgespuckt, so nahe liegen beide zusammen. Markantestes Gebäude ist das Neue Alte Rathaus, ein stattlicher Mansardenbau, der früher höheren Hofbeamten als Wohnsitz diente. Quasi gegenüber steht der ehemalige Kornbau (16. Jahrhundert), in welchem heute das Tauberländische Museum untergebracht ist. In Verlängerung des Schlosseingangs befindet sich die evangelische Stadtkirche St. Georg. Mitten auf dem Platz plätschert der im Jahr 1768 erbaute Marktbrunnen, bekrönt von der Fasma, welche die Fanfare bläst.

Weitere Informationen:

Historischer Marktplatz

Weikersheim

97990 Weikersheim

www.weikersheim.de

*****

Textquelle:

Rosenzweig, Werner: Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Rosenzweig, Werner, entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Campus Galli
von Werner Kiepfer
MEHR

Historischer Marktplatz Weikersheim

Marktplatz
97990 Weikersheim

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen