Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Kurt Wünsch

Wie ich Mitglied des Vereins zur Förderung der Vernunft wurde
Erzählungen

Geschichten und Bilder – natürlich hat Kurt Wünsch nicht selbst zum Pinsel gegriffen, sondern zwanzig hallesche Maler gebeten, eine Geschichte von ihm zu illustrieren. So entstand ganz nebenbei ein, natürlich vollkommen unvollständiges, Lexikon der halleschen bildenden Künstler. Von Wünschs erster Geschichte, 1958 in der Zeitung »Der Neue Weg« gedruckt, bis zu den Texten der unmittelbaren Gegenwart sammelt dieses Buch amüsante, skurrile und manchmal auch ein wenig surreale Geschichten, die sich genauso, also jedenfalls würde das ihr Verfasser stets behaupten, zugetragen haben.

Fingerhutmuseum Creglingen

Fingerhutmuseum Creglingen

Werner Rosenzweig

Einmalig auf der Welt

Wer weiß heute schon, dass vor rund 30.000 Jahren Mammutjäger Knochen benutzten, um Perlstickerei auf Leder aufzunähen, oder dass vor 10.000 Jahren Drucksteine als Hilfsmittel zum Nähen benutzt wurden? Wer sich für die Geschichte des Fingerhuts interessiert, ist hier in der Kohlesmühle, gegenüber der Herrgottskirche, an der richtigen Stelle. Mehr als 4.000 Fingerhüte und Nähutensilien aus allen Erdteilen werden im Museum gezeigt, darunter Exponate vom Altertum bis in die Neuzeit, vom einfachen Gebrauchs- bis zum wertvollen Zierfingerhut. Ein naturnaher Spazierweg führt von Creglingen herüber.

Weitere Informationen:

Fingerhutmuseum Creglingen

Kohlesmühle 6

97993 Creglingen

Tel.: 07933 / 370

https://www.fingerhutmuseum.de/

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen
Di - So 10:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr


*****

Textquelle:

Rosenzweig, Werner: Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Rosenzweig, Werner, entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Wartburg
von Florian Russi
MEHR

Fingerhutmuseum Creglingen

Kohlesmühle 6
97993 Creglingen

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen