Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Weihnachten bei Familie Luther

Christoph Werner

Luthers jüngster Sohn erzählt vom Christfest

Paul Luther, der jüngste Spross der Lutherfamilie, gewährt dem Leser Einblick in sein Leben und das seiner Familie.
Er berichtet von seiner Kindheit in Wittenberg und der Krankheit seines Vaters, von seiner Verwicklung, die ihm als Leibarzt widerfuhren, und von den Intrigen am Gothaer Hof. Reichlich illustriert öffnen sie dem Leser die Tür zur Weihnachtsstube der Familie Luther.

Reichert, Heinz

Der österreichische Librettist wurde mit dem Namen Heinrich Blumenreich 1877 als Sohn eines Apothekers geboren. Seine Zusammenarbeit mit Fritz Grünbaum, Fred Heller, Victor Léon, Rudolf Österreicher und vor allem Alfred Maria Willner machte ihn zu den gefragtesten Librettisten seiner Zeit. Unter anderem schrieb er gemeinsam mit Béla Jenbach die Libretti für Lehárs Operette „Der Zarewitsch“ in drei Akten. 1928 wurde der Librettist Vorstandsmitglied der Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger. Nachdem er 1938 als Flüchtling des Nationalsozialismus in die USA emigrieren musste, verbrrachte er seine letzten Lebensjahre in Hollywood und verstarb 1940.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen