Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Malles, Hans-Jürgen

Hans-Jürgen Malles, geboren 1958 in Jena, lebt in Leipzig. Studium der Germanistik und Geschichte an der Karl-Marx-Universität Leipzig, 1989 Promotion zum Dr. phil. bei Günter Mieth; Assistent am Lehrstuhl Deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts; wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Weimarer Klassik; Lehrer für Deutsch, Geschichte und Ethik am Beruflichen Gymnasium Grimma.

Publikationen: Jahrhundertwende und Epochenumbruch in der deutschen Lyrik um 1800; Mitarbeit an der Hölderlin-Werkausgabe des Verlags Hanser und der "Goethe-Bibliographie 1950-1990"; Aufsätze zur deutschen Literaturgeschichte des 18. Jahrhunderts; "Kennst du Friedrich Hölderlin?" 2012 erschienen im Bertuch Verlag.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen