Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meister und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Lenau, Nikolaus

Lenau, Nikolaus

Der gebürtige Österreicher Nikolaus Franz Niembsch ist durch seine Tätigkeit als spätromantischer Schriftsteller unter dem Namen Nikolaus Lenau bekannt geworden. Besonders in seinem Heimatland wird er als der größte lyrische Dichter des 19.Jahrhunderts angesehen. Die deutsche Literatur versteht ihn als lyrischen Vertreter des Weltschmerzes, was nicht zuletzt dem einzigartigen, melancholischen Ton Lenaus zuzuschreiben ist. Einige seiner Dichtungen fanden durch zahlreiche Vertonungen Zugang in die Musik. Bekannte Komponisten wie Robert Schumann, Franz Liszt und Felix Mendelssohn Bartholdy, um einige zu nennen, nutzten Texte Lenaus für Ihre Werke.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen