Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Die Fibel zum Dresdner Schriftspracherwerb

Die Fibel ist eine farbenfrohe leseanregende Ergänzung zur Arbeit mit den Schülerarbeitsheften des Dresdner Schriftspracherwerbs. Auch sie basiert auf der gleichen Buchstabenprogression und arbeitet mit Lautzeichen. Zur besseren Lesbarkeit sind die Silben konsequent farbig abgesetzt.

Gibran, Khalil

Gibran, Khalil

Khalil Gibran (gesprochen Chalil Dschibran) war ein libanesisch-amerikanischer Dichter, Philosoph und Maler. Er wurde am 6. Januar 1883 in Bischarrri im heutigen Libanon geboren und starb am 10. April 1931 in New York. 1895 emigrierte er mit seiner Mutter und den Geschwistern in die USA, ab 1908 studierte er in Paris Kunst und Literatur. 1912 zog er nach New York.

Gibran verfasste einen Kurzroman und vor allem Erzählungen, Parabeln, Aphorismen und Gedichte, von denen viele vertont wurden. In seinen Schriften geht es vor allem um Lebensweisheiten und um Gesundheitsfragen des menschlichen Daseins.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen