Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Bürke, Georg

Ludwig Anzengruber
Ludwig Anzengruber
von Georg Bürke
Vorläufer des Naturalismus
MEHR
Conrad Ferdinand Meyer
Conrad Ferdinand Meyer
von Georg Bürke
Ein Schweizer, der sich für die deutsche Literatur entschied
MEHR
Wilhelm Raabe
Wilhelm Raabe
von Georg Bürke
Raabe wurde in Eschershausen, einem Städtchen im Herzogtum Braunschweig als Sohn eines Justizbeamten geboren. Schon in seiner Kindheit und Jugend las er sehr viel, vor allem Dickens, Thackeray und Jean Paul.
MEHR
Goethes Faust
Goethes Faust
von Georg Bürke
60 Jahre hat Goethe am „Faust“ gearbeitet, länger als irgendein anderer Dichter der Weltliteratur am selben Werk. Diese lange Zeitspanne erklärt es, dass der Stil des Werkes nicht einheitlich ist, sondern die verschiedensten Stilelemente nebeneinander stehen.
MEHR
Urfaust
Urfaust
von Georg Bürke
Die ersten Pläne zu einem Faust-Drama erarbeitete Goethe bereits 1770/71. Er war zu der Zeit ein junger Mann von 22 Jahren.
MEHR
Faust II
Faust II
von Georg Bürke
inhaltliche Besprechung der Tragödie zweiter Teil
MEHR
Faust I
Faust I
von Georg Bürke
inhaltliche Besprechung der Tragödie erster Teil
MEHR
Gustav Freytag
Gustav Freytag
von Georg Bürke
MEHR
Friedrich Hebbel
Friedrich Hebbel
von Georg Bürke
Hebbels Tagebuch, eines der merkwürdigsten Dokumente der Literatur, bieten wertvolle Einblicke in Hebbels Leben, Dichten und Denken und offenbart seine unablässige kritische Selbstbeobachtung und Selbsterziehung und seine unerbittliche Wahrheitssuche.
MEHR
Fritz Reuter
Fritz Reuter
von Georg Bürke
Meisterhafter Menschenkenner
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen