Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Martinsfest - Wir feiern Martini

Florian Russi

Kleine Broschüre mit Texten und Liedern zum Martinstag

Laterne, Laterne ... Im dunklen Monat November hält das Martinsfest einen Lichtpunkt für uns bereit. Vor allem Kinder freuen sich weit im Voraus auf den Martinstag, um mit ihren leuchtenden Laternen durch den Ort zu ziehen. Die Hintergründe zur Geschichte des festes und den traditionellen Bräuchensind in dieser Broschüre festgehalten. Mit einer Anleitung für eine selbstgebastelte Laterne, drei leckeren Rezepten und vielen Liedern, Gedichten und Reimen ist sie ein idealer Begleiter für jedermann.

Mohr, Joseph

Mohr, Joseph

Joseph Mohr wurde am 11. Dezember 1792 als Sohn des Musketiers Franz Mohr in Salzburg geboren. Auf Grund seines musikalischen Talents konnte er das dortige Akademische Gymnasium besuchen und anschließend in Oberösterreich studieren.
Später kehrte er nach Salzburg zurück, um ein Studium der Theologie anzuschließen. Als uneheliches Kind war es ihm verwehrt zum Priester geweiht zu werden. Dazu bedurfte es Sondergenehmigung vom Papst. Am 21. August 1815 wurde Mohr vom Passauer Weihbischof Karl Kajetan zum Priester geweiht. Mohr verfasste im Jahr 1816 den Text des bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt „Stille Nacht, heilige Nacht".
Er starb kurz vor seinem 56. Geburtstag am 4. Dezember 1848 in Wagrain im Salzburgkreis.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: