Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Nudeln mit würzigem Lachsragout

Nudeln mit würzigem Lachsragout

Christel Uebel

Wohlschmeckendes Schnellgericht (ca. 10 Minuten)

Zutaten (für 4 Personen):
1 Paket Bandnudeln
1 Paket geräucherter oder frischer Lachs
Ztronensaft (1/2 Zitrone)
Chilischote oder getrocknete Peperoncini
3-4 Frühlingszwiebeln
Sahne
Butter

Zubereitung:
1 Paket Lachs klein schneiden und mit Zitronensaft marinieren. 3 oder 4 Frühlingszwiebeln klein schneiden und in Butter andünsten. Den Lachs mit dem Zitronensaft hinzugeben und bei milder Hitze 2 - 3 Minuten köcheln lassen. 1 kleine Peperoni oder 1-2 Peperoncini hinzugeben. Sahne darüber gießen und etwas einkochen lassen.
Nudeln kochen und auf einen Teller geben, die Lachssauce darüber gießen. Eventuell noch etwas salzen, ist aber wahrscheinlich nicht nötig.

Das Ganze dauert keine 10 Minuten. Die Kombination aus fischig, sauer und (etwas) scharf finde ich genial. 

*****

Fotos: Florian Russi

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Mozzarella mit Mango
von von Alexa Riehs
MEHR
Holunderduft-Gelee
von von Lisa Naundorf
MEHR
Hummus
von von Ulrike Unger
MEHR
Brotsalat mit Käse
von von Claudia Grabalowski
MEHR