Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Franz, Ignaz

wurde 1719 in Protzan in Schlesien geboren. Er studierte an der Universität Breslau Philosophie und Theologie und wurde 1742 zum katholischen Priester geweiht. 1766 wurde er zum Rektor des Breslauer Priesterseminars berufen.

Ignaz Franz war Herausgeber von Katechismen (Glaubenslehren) und Gesangbüchern. Um 1770 schrieb er einen deutschen Text zu dem Lied „Te deum laudamus" (Großer Gott wir loben dich). Er starb am 19. August 1790 in Breslau.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: