Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Arno Pielenz
Kennst du Heinrich von Kleist?

"... mein Leben, das allerqualvollste, das ein Mensch je geführt hat." So schrieb Heinrich von Kleist an eine seinem Herzen nahe stehende Verwandte wenige Stunden, bevor er sich mit seiner Todesgefährtin am Wannsee erschoss.

Strömende Liebe

Strömende Liebe

Wilhelm Busch

Auch das konnte Wilhelm Busch: Der gro&sszlig;e Spötter dichtete auch ernsthaft über die Liebe und drückte dabei innige Gefühle und romantische Fantasien aus. Im Leben blieb er Junggeselle, das „vielgeliebte Mädchen" musste einen anderen nehmen.

Florian Russi

 

Wärst du ein Bächlein, ich ein Bach,
So eilt ich dir geschwinde nach.
Und wenn ich dich gefunden hätt'
In deinem Blumenuferbett:
Wie wollt ich mich in dich ergießen
Und ganz mit dir zusammenfließen,
Du vielgeliebtes Mädchen du!
Dann strömten wir bei Nacht und Tage
Vereint in süßem Wellenschlage
Dem Meere zu.

 

*****

Zeichnung/en von Wilhelm Busch, coloriert u.teilw. bearb. von Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Selbstachtung
von Wilhelm Busch
MEHR
Der Ausweg
von Wilhelm Busch
MEHR
Ein Vogel mit Humor
von Wilhelm Busch
MEHR
Kriegskasse
von Wilhelm Busch
MEHR
Verzeihung
von Wilhelm Busch
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen