Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Astrid Koopmann/ Bernhard Meier
Kennst du Erich Kästner?

Ist das dort nicht Kästner, Erich Kästner? Ich habe gehört, er war gerade auf großer Reise - Dresden, Leipzig, Berlin, München oder so. Soll ich dich mit ihm bekannt machen? Kästner mal ganz privat! Er hat immer eine Menge spannender Geschichten auf Lager.

Bürke, Georg

Bürke, Georg

Der in Binningen bei Basel geborene Jesuitenpater lehrte Deutsch, Latein und Philosophie an den Kollegien seines Ordens, zunächst in Feldkirch (Vorarlberg) und dann in Kalksburg (bei Wien). Seinen Unterricht gestaltete er so lebendig, dass sogar das Fernsehen (3sat) eine Philosophiestunde mit ihm übertrug.

Bürke schrieb das Werk „Vom Mythos zur Mystik", er übertrug die „Homilien zu Ezechiel" (Glaubensunter-weisungen zum Propheten Ezechiel) des Papstes und Kirchenlehrers Gregor der Große (um 540-604) und gab die deutsche Übersetzung heraus. Außerdem übersetzte er den ersten Band des Standardwerks „Die Kirche" des französischen Theologen Louis Bouyer (1913-2004) ins Deutsche.

 

*****

Foto: Christian Chalupny