Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Neu

Flechtwerk
Lebendige Nachbarschaft und Integration

so heißt die erste Ausgabe unserer neuen Zeitschrift

FLECHTWERK - Lebebendige Nachbarschaft und Integration

Die Deutschen sind ofener geworden und haben gleichzeitig mehr Sinn für Heimat, Familie und Nachbarschaft entwickelt. Es müssen neue Wege gesucht werden, um Ausgrenzung und Anonymität zu verhindern.

Bundeslied

Bundeslied

Johann Wolfgang von Goethe

Text: J. W. v. Goethe
Melodie: K. F. Zelter


26-jährig schrieb Johann Wolfgang von Goethe den Text dieses Liedes, der dann fast 25 Jahre später von Karl Friedrich Zelter vertont wurde. Das Lied findet sich heute in vielen studentischen Kommersbüchern, war aber nicht nur für Studierende gedacht. Es ist eine Ode an Geselligkeit und Zusammengehörigkeit und gilt für alle, die sich in Freundschaft verbinden. Die Gemeinschaft, die durch Gesang und Wein belebt werden kann, fördert bei den Beteiligten Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Florian Russi

 

 

 

 

 

----

Bildquelle: wikipedia, Karl Friedrich Zelter - Melodie "Bundeslied" - gemeinfrei
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Zelter.jpg&filetimestamp=20080131234154

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

An die Freude
von Friedrich Schiller
MEHR
Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre
von Christian Fürchtegott Gellert
MEHR
Als die Römer frech geworden
von Joseph Victor von Scheffel
MEHR
Werbung