Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Bundeslied

Bundeslied

Johann Wolfgang von Goethe

Text: J. W. v. Goethe
Melodie: K. F. Zelter


26-jährig schrieb Johann Wolfgang von Goethe den Text dieses Liedes, der dann fast 25 Jahre später von Karl Friedrich Zelter vertont wurde. Das Lied findet sich heute in vielen studentischen Kommersbüchern, war aber nicht nur für Studierende gedacht. Es ist eine Ode an Geselligkeit und Zusammengehörigkeit und gilt für alle, die sich in Freundschaft verbinden. Die Gemeinschaft, die durch Gesang und Wein belebt werden kann, fördert bei den Beteiligten Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Florian Russi

 

 

 

 

 

----

Bildquelle: wikipedia, Karl Friedrich Zelter - Melodie "Bundeslied" - gemeinfrei
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Zelter.jpg&filetimestamp=20080131234154

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Als die Römer frech geworden
von Joseph Victor von Scheffel
MEHR
Die Internationale
von Emil Luckhardt
MEHR
Anzeige