Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Bürke, Georg

Franz Grillparzer
Franz Grillparzer
von Georg Bürke
Ein österreichischer Schriftsteller
MEHR
Biedermeier
Biedermeier
von Georg Bürke
Stilepoche von 1815 bis1850
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Adalbert Stifter (1805-1868)
Adalbert Stifter (1805-1868)
von Georg Bürke
„Sanftes Gesetz und Andacht zum Kleinen“
MEHR
POETISCHER REALISMUS
POETISCHER REALISMUS
von Georg Bürke
Literarische Epoche vom Fehlschlagen der Revolution von 1848 bis zum Aufblühen des Naturalismus.
MEHR
Leo Tolstoi (1828-1910)
Leo Tolstoi (1828-1910)
von Georg Bürke
Naturalist und Idealist
MEHR
Fedor Dostojewski (1821-81)
Fedor Dostojewski (1821-81)
von Georg Bürke
Seelenschilderer der Weltliteratur
MEHR
Gottfried Keller (1819-1890)
Gottfried Keller (1819-1890)
von Georg Bürke
Ein Schweizer, der deutsche Literaturgeschichte schrieb.
MEHR