Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Eichendorff, Joseph von

Sehnsucht
Sehnsucht
von Joseph von Eichendorff
Von der Versuchung eines Christen
MEHR
Nachtgruß
Nachtgruß
von Joseph von Eichendorff
„Ruht wie ein Schiff im Hafen“
MEHR
In einem kühlen Grunde
In einem kühlen Grunde
von Joseph von Eichendorff
Das Ringlein sprang entzwei
MEHR
Ich reise übers grüne Land
Ich reise übers grüne Land
von Joseph von Eichendorff
Frühlingslied
MEHR
O Täler weit o Höhen
O Täler weit o Höhen
von Joseph von Eichendorff
Abschied vom Walde
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Nach Süden nun sich lenken
Nach Süden nun sich lenken
von Joseph von Eichendorff
Wanderlied der Prager Studenten
MEHR
Nachts
Nachts
von Joseph von Eichendorff
Leises Schauern
MEHR
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
von Joseph von Eichendorff
Ein Lied zum Frühlingsbeginn
MEHR
Frühlingsnacht
Frühlingsnacht
von Joseph von Eichendorff
Der Frühling, die Jahreszeit des Erwachens, wird in der Literatur oft als Sinnbild der Liebe bzw. der Sexualität genutzt.
MEHR
Markt und Straßen stehn verlassen
Markt und Straßen stehn verlassen
von Joseph von Eichendorff
MEHR