Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Eichendorff, Joseph von

Sehnsucht
Sehnsucht
von Joseph von Eichendorff
Von der Versuchung eines Christen
MEHR
Nachtgruß
Nachtgruß
von Joseph von Eichendorff
„Ruht wie ein Schiff im Hafen“
MEHR
In einem kühlen Grunde
In einem kühlen Grunde
von Joseph von Eichendorff
Das Ringlein sprang entzwei
MEHR
Ich reise übers grüne Land
Ich reise übers grüne Land
von Joseph von Eichendorff
Frühlingslied
MEHR
O Täler weit o Höhen
O Täler weit o Höhen
von Joseph von Eichendorff
Abschied vom Walde
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Nach Süden nun sich lenken
Nach Süden nun sich lenken
von Joseph von Eichendorff
Wanderlied der Prager Studenten
MEHR
Nachts
Nachts
von Joseph von Eichendorff
Leises Schauern
MEHR
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
von Joseph von Eichendorff
Ein Lied zum Frühlingsbeginn
MEHR
Frühlingsnacht
Frühlingsnacht
von Joseph von Eichendorff
Der Frühling, die Jahreszeit des Erwachens, wird in der Literatur oft als Sinnbild der Liebe bzw. der Sexualität genutzt.
MEHR
Markt und Straßen stehn verlassen
Markt und Straßen stehn verlassen
von Joseph von Eichendorff
MEHR