Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Veillodter, Valentin Karl

Als Sohn eines Kaufmanns wurde der protestantische Prediger und homiletischer Schritsteller 1769 in Nürnberg geboren. Nach einem Studium an der Universität in Nürnberg folgte ein weiterführendes Studium in Jena ab 1789. Als Prediger war er sehr bekannt und gern gehört. Auch mit seiner schriftstellerischen Tätigkeit erlangte er Ansehen. Neben vielen kirchlichen Publikationen war er unter anderem auch der Herausgeber des Buches Lieder, Erzählungen und Fabeln für Kinder zur Uebung im Lesen und Deklamieren.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: