Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Weihnachten bei Familie Luther

Christoph Werner

Luthers jüngster Sohn erzählt vom Christfest

Paul Luther, der jüngste Spross der Lutherfamilie, gewährt dem Leser Einblick in sein Leben und das seiner Familie.
Er berichtet von seiner Kindheit in Wittenberg und der Krankheit seines Vaters, von seiner Verwicklung, die ihm als Leibarzt widerfuhren, und von den Intrigen am Gothaer Hof. Reichlich illustriert öffnen sie dem Leser die Tür zur Weihnachtsstube der Familie Luther.

Lobgedichte

An die Freude
An die Freude
von Friedrich Schiller
Das Gedicht erschien erstmals 1786 in der von Schiller herausgegebenen Zeitschrift Thalia und inspirierte in der Folge Beethoven, es zu vertonen.
MEHR
An die Parzen
An die Parzen
von Friedrich Hölderlin
MEHR
An Heinrich von Kleist
An Heinrich von Kleist
von Detlev von Liliencron
In diesem Gedicht feiert ein zu seiner Zeit anerkannter und heute nicht mehr so gefeierter Dichter einen anderen, der zu Lebzeiten arm und verkannt war.
MEHR
Berg und Burgen schau´n herunter
Berg und Burgen schau´n herunter
von Heinrich Heine
Heine-Gedicht vom Rhein
MEHR
Anzeige