Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Fabula madrasa

Florian Russi (Hg.)

»Das schwarze Kamel« und andere wundersame Geschichten aus dem Orient
Fabeln

Eine ungewöhnliche Schar von erstaunlichen Tieren tummelt sich in diesem Büchlein, und sie kommen von weit her – aus dem fernen Orient. Inspiriert durch die Fabeln des deutschen Schriftstellers Florian Russi, erzählen Schüler verschiedener Nationen der drei deutschen Auslandsschulen Sharjah, Abu Dhabi und Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihre eigenen Geschichten in mehreren Sprachen.

Ein Löwe auf Gemeinschaftsjagd

Ein Löwe auf Gemeinschaftsjagd

Äsop

Ein Löwe, ein Gepard und eine Hyäne verabredeten sich, gemeinsam auf die Jagd zu gehen. Sie waren alle drei sehr hungrig und versprachen sich feierlich, dass der erste, der ein Beutetier erlegen sollte, dies geschwisterlich mit den anderen teilen würde.

Nach kurzer Zeit sahen sie, wie ein Hirsch in einem Sumpf stecken blieb und nicht mehr weiterlaufen konnte. Sofort sprang der Löwe dem Hirsch ins Genick und tötete ihn. Dann sagte er zu den Anderen: „Das erste Viertel des Hirsches gehört mir, weil ich ihn als erster entdeckt habe. Auch das zweite Viertel steht mir zu, denn schließlich war ich es, der den Hirsch erlegt hat. Auf den dritten Teil habe ich auch Anspruch, weil ich der Stärkste von uns bin, und wer mir den vierten Teil streitig machen will, den werde ich auf der Stelle erwürgen“.

Die beiden anderen schauten sich an und trauten sich nicht, sich mit dem Löwen anzulegen.

Fazit: Mit einem Gewalttätigen sollte man keine Geschäfte machen, er teilt immer zum Nachteil des Schwächeren.

*****

Text nacherzählt von Florian Russi

Vorschaubild: pixabay, aus vier Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Andreas Werner, Urheber der Bilder: Löwe Clker-Free-Vector-Images; Gepard Clker-Free-Vector-Images; Hirsch PublicDomainImages; Hyäne OpenClipart-Vectors (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen