Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Astrid Koopmann/ Bernhard Meier
Kennst du Erich Kästner?

Ist das dort nicht Kästner, Erich Kästner? Ich habe gehört, er war gerade auf großer Reise - Dresden, Leipzig, Berlin, München oder so. Soll ich dich mit ihm bekannt machen? Kästner mal ganz privat! Er hat immer eine Menge spannender Geschichten auf Lager.

Mythen

Mythen

Mythen sind Erzählungen aus der Bestimmung, Vergangenheit oder Entwicklung der Menschheit, eines Volkes, Stammes oder einer Religion. Sie reichen zumeist in Urzeiten zurück, in denen es noch keine schriftlichen Überlieferungen gab. In der Regel berichten sie von übernatürlichen oder phantastischen Ereignissen. Die Handelnden sind zumeist Götter oder andere übernatürliche Wesen.

Oft versuchen die Mythen, menschliche Schicksale, Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen voranzuführen und zu erklären. So schildert der Mythos vom hübschen Gottessohn Narziss das Phänomen überzogener Selbstverliebtheit, der Ödipus – Mythos das Liebesverlangen eines Sohnes gegenüber seiner Mutter, des Ganymed -Mythos das Phänomen der Homoerotik.

Symbolon
Symbolon
von Doreen Faselt
Eine Europa-Saga
MEHR
Zeus und Europa
Zeus und Europa
von Florian Russi
MEHR
Anzeige