Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Drei Chinesen mit dem Kontrabass

Drei Chinesen mit dem Kontrabass

Das lustige interaktive Kinderlied erfuhr bereits in der Mitte des 20.Jahrhunderts eine weite Verbreitung im deutschsprachigen Raum. Heute zählt es nicht ohne Grund zu den beliebtesten Kinderliedern Deutschlands. Der sogenannte Unsinntext, welcher von Strophe zu Strophe durch das Ersetzen der Selbstlaute durch jeweils einen, zum Beispiel "A", variiert, fördert das Mitdenken, die Sprache und erfreut auf Grund der möglichen Versprecher die Singenden. Die ursprünglich vorgegebene Reihenfolge der zu ersetzenden Vokale lautete: A, E, I, O, U, Ä, Ö, Ü. Wer beim Austauschen der Selbstlaute einen Fehler macht, muss nach vorher festgelegten Spielregeln entweder die Strophe oder das gesamte Lied wiederholen bzw. scheidet aus. Die Herkunft des Liedes ist nicht bekannt. Da Autor und Komponist unbekannt sind, wird von einer traditionell überlieferten Volksweise ausgegangen.

Carolin Eberhardt


1. Strophe

Drei Chinesen mit dem Kontrabass

Saßen auf der Straße und erzählten sich was.

Da kam die Polizei: Ja was ist denn das?

Drei Chinesen mit dem Kontrabass!


2. Strophe

Dra Chanasen mat dam Kantrabass

Saßan auf dar Straßa and arzahltan sach was.

Da kam da Palaza: Ja was ast dann das?

Dra Chanasen mat dam Kantrabass!


*****

Vorschaubild:

Poster: Ethnische Gruppen von China: The great united family of peoples, Beijing Niu Jie (Cow Street), 2008, Urheber: Vmenkov via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0; Kontrabas AS-060-B-3/4 firmy Hofner, Urheber: http://muzyczny.pl via Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0; Straße mit Himmel, 2013, Urheber: Larisa-K via pixabay CCO; Polizeifahrzeug, 2017, Urheber: Gellinger via pixabay CCO; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Noten gesetzt von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hopp, hopp, hopp
von Carl Gottlieb Hering
MEHR
Das Einhornlied
von Carolin Eberhardt
MEHR
Anzeige