Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de

Unser Leseangebot

Achim und Bettina von Arnim

Florian Russi

Sie waren als Dichterehepaar einmalig in der deutschen Literaturgeschichte. Bekannt ist Achim von Arnim bis heute vor allem durch die Liedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“, die er zusammen mit Bettinas Bruder Clemens Brentano herausgab. Bettina kennen wir durch die Veröffentlichung einer literarisch bearbeiteten Korrespondenz zwischen ihr und Johann Wolfgang von Goethes Mutter Elisabeth sowie mit Goethe selbst. Sie gab dieser Publikation den Namen „Goethes Briefwechsel mit einem Kinde“ und erreichte damit zahlreiche Leser.

In diesem 24-seitigen Heft wird das Leben der beiden, ihr Umfeld und einige ihrer wichtigsten Werke vorgestellt.

MEHR

Aphorismen

Aphorismen

Bettina von Arnim

Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.

Was wir durch die Kunst erwerben, das ist von Gott.

Denken ist ein Liebkosen der göttlichen Weisheit.

Das Leben will keine Zeit verlieren.

Selbst denken ist der höchste Mut.

Ehre den Widerspruch höher als die Zustimmung.

Revolutionen sind nicht Verbrechen, aber die Folge davon.

*****

Bildquellen:

Bettina von Arnim im Schlosspark Wiepersdorf von Florian Russi und Andreas Werner

Rosenblüte von Trixpaule via pixabay.com, gemeinfrei