Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Weihnachtsgedichte

Advent
Advent
von Rainer Maria Rilke
Die Vorfreude der Weihnachtsbäume auf den Heiligen Abend.
MEHR
Alle Jahre wieder!
Alle Jahre wieder!
von Horst Fischer
Eine heitere, schier endlose Geschichte
MEHR
Am St. Nikolausabend
Am St. Nikolausabend
von Franz Joseph Egenter
Wer brav war, bekommt auch etwas von Sankt Nikolaus.
MEHR
Blüh denn, leuchte, goldner Baum
Blüh denn, leuchte, goldner Baum
von Ernst Moritz Arndt
Der Weihnachtsbaum ist so viel mehr als ein schöner Schmuck.
MEHR
Der Weihnachtsbaum
Der Weihnachtsbaum
von Hoffmann von Fallersleben
Ein schönes Weihnachtsgedicht für Kinder.
MEHR
Die heiligen drei Könige
Die heiligen drei Könige
von August Wilhelm Schlegel
Der Besuch der drei heiligen Könige zur Geburt Jesus Christus.
MEHR
Es gibt so wunderweiße Nächte
Es gibt so wunderweiße Nächte
von Rainer Maria Rilke
Weihnachtsgedicht
MEHR
Friede auf Erden
Friede auf Erden
von Conrad Ferdinand Meyer
Friede, Friede. . . auf der Erde!
MEHR
Knecht Ruprecht
Knecht Ruprecht
von Theodor Storm
MEHR
Lieber, guter Weihnachtsmann
Lieber, guter Weihnachtsmann
Ein bezauberndes Weihnachtsgedicht für Kinder.
MEHR
Markt und Straßen stehn verlassen
Markt und Straßen stehn verlassen
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Verse zum Advent
Verse zum Advent
von Theodor Fontane
Die Vorboten des Weihnachtsfestes lassen nicht lange auf sich warten.
MEHR
Weihnachten
Weihnachten
von Hoffmann von Fallersleben
Das Fest der Feste wird mit großer Freude erwartet.
MEHR
Weihnachtslied
Weihnachtslied
von Theodor Storm
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen