Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Die Jahreskinder

Singen Bewegen Gestalten

Hg. Carolin Eberhardt

Kinder brauchen Lieder, denn Singen macht sie stark fürs Leben. Längst ist nachgewiesen, dass Kinder, die viel singen, ausgeglichener, intelligenter und selbstbewusster werden. Ein Liederbuch für Kinder mit den bekanntesten Liedern durch die vier Jahreszeiten; mit bunten Illustrationen und Ausmalbildern.

Frühlingsgedichte

An den Frühling
An den Frühling
von Friedrich Hölderlin
MEHR
Die Ankunft des Frühlings
Die Ankunft des Frühlings
von Valentin Karl Veillodter
Ein romantisches Gedicht für den Lenz.
MEHR
Er ist´s
Er ist´s
von Eduard Mörike
Der Frühling ist da.
MEHR
Frühling im Dom
Frühling im Dom
von Hermann Löns
Der als Heidedichter bekannte Schriftsteller und Journalist Hermann Löns (1866-1914) war der Anziehung des weiblichen Geschlechts häufig erlegen.
MEHR
Frühlingsglaube
Frühlingsglaube
von Ludwig Uhland
Hinter Ludwig Uhlands Bildern der wiedererwachenden Natur versteckt sich die Hoffnung auf Veränderung durchaus im politischen Sinne...
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Frühlingsnacht
Frühlingsnacht
von Joseph von Eichendorff
Der Frühling, die Jahreszeit des Erwachens, wird in der Literatur oft als Sinnbild der Liebe bzw. der Sexualität genutzt.
MEHR
Gefunden
Gefunden
von Johann Wolfgang von Goethe
Dieses Frühlingsgedicht von Goethe kann auch als Liebesgedicht aufgefasst werden.
MEHR
Mailied
Mailied
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Pfingstblüten
Pfingstblüten
von Birgit Lengert
MEHR
Vorfrühling
Vorfrühling
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Anzeige