Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

Der Frosch und der Stier

Der Frosch und der Stier

Iwan Andrejewitsch Krylow

Ein Frosch begegnet auf der Wiese einem Stier und war beindruckt von dessen Größe und Stärke. „So groß wie du kann ich auch sein“, rief er ihm zu. Dann begann er sich zu recken und aufzublasen, Er strampelte mit den Füßen, holte immer wieder tief Luft und blähte sich auf. Dann fragte er seine neben ihm sitzende Kusine: „Na, bin ich schon so gewaltig wie der Stier?“.
„Noch lange nicht“
, antwortet die Kusine ungerührt. Da setzte der Frosch seine Bemühungen fort. Er wurde immer breiter und dicker bist er schließlich platzte und verendete. So kann es gehen, wenn man sich überschätzt.

nacherzählt von Florian Russi


*****
Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber beider Bilder: Clker-Free-Vector-Images (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Hahn und die Perle
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Der Mann mit 3 Frauen
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Die Teilung
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Hundefreundschaft
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR