Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Der Frosch und der Stier

Der Frosch und der Stier

Iwan Andrejewitsch Krylow

Ein Frosch begegnet auf der Wiese einem Stier und war beindruckt von dessen Größe und Stärke. „So groß wie du kann ich auch sein“, rief er ihm zu. Dann begann er sich zu recken und aufzublasen, Er strampelte mit den Füßen, holte immer wieder tief Luft und blähte sich auf. Dann fragte er seine neben ihm sitzende Kusine: „Na, bin ich schon so gewaltig wie der Stier?“.
„Noch lange nicht“
, antwortet die Kusine ungerührt. Da setzte der Frosch seine Bemühungen fort. Er wurde immer breiter und dicker bist er schließlich platzte und verendete. So kann es gehen, wenn man sich überschätzt.

nacherzählt von Florian Russi


*****
Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber beider Bilder: Clker-Free-Vector-Images (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)