Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

Haberkern, Hedwig

Hedwig Haberkern, die sich als Autorin „Tante Hedwig“ nannte, war Kindererzieherin und Lehrerin in Schlesien. Sie arbeitete an verschiedenen Schulen und leitete unter anderem in Breslau einen Kindergarten. Haberkern schrieb vor allem Erzählungen mit pädagogischen Inhalten. Von ihr stammt auch der Text des bekannten Kinderliedes „Schneeflöckchen, Weißröckchen“.

Die Pädagogin wurde am 16. April 1837 in Breslau geboren. Die genauen Sterbedaten sind nicht bekannt. Hedwig Haberkern war eine Tochter des Historikers Gustav Adolf Harald Stenzel (1792-1854).

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: