Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Luther im Himmel

Das jünste Gericht

Christoph Werner

Der große Reformator steht vor dem jüngsten Gericht; er ist angeklagt, auf Erden wahrhaft unchristlich gehandelt zu haben, da er Hexen, Juden und andere Gegner zu ersäufen oder zu pfählen empfahl. Nun muss er sich vor Gott rechtfertigen, warum er gegen das biblische Gebot der Nächstenliebe verstoßen habe.

Schacht, Heinrich

Schacht, Heinrich

Schacht, am 23. Juni 1817 in Hamburg geboren, war ein Schriftsteller und Arbeiterdichter, der in hochdeutscher und plattdeutscher Sprache publizierte. Der Sohn eines Schmieds wäre gern zur See gefahren, konnte sich aber die Ausrüstung dafür nicht leisten. Er wurde selber Schiffsschmied und schrieb neben her Zeitschriftenartikel, Gedichte und vor allem Seemannslieder. Schacht starb am 13. Juli 1863 in Hamburg.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: