Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Silvia Frank
Kennst du Georg Büchner?

Heute gilt Büchner unbestritten als Begründer der modernen deutschen Literatur. Lassen Sie sich auf eine Begegnung mit dem rebellischen und jung verstorbenen Dichter und seinem ungewöhnlichen Werk ein.

Abend wird es wieder

Abend wird es wieder

Hoffmann von Fallersleben

Der Abend war für frühere Generationen ein Sinnbild für Frieden und Ruhe. Er bedeutete den verdienten Abschluss eines Tages, der oft von Mühen oder Sorgen bestimmt war. So spricht es auch aus diesem Lied, dessen Melodie der im 19.Jahrhundert berühmte Musiklehrer, Komponist und Organist Johann Christian Heinrich Rinck (1770-1846) schuf.

Florian Russi

Nur der Bach ergießet sich am Felsen dort,
und er braust und fließet immer, immer fort.

Und kein Abend bringet Frieden ihm und Ruh,
keine Glocke klinget ihm ein Rastlied zu.

So in deinem Streben bist, mein Herz, auch du.
Gott nur kann dir geben wahre Abendruh.


*****

Vorschaubild: Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Blümelein, sie schlafen
von Anton Wilhelm Florentin Zuccalmaglio
MEHR
Kein schöner Land
von Anton Wilhelm Florentin Zuccalmaglio
MEHR
Der Mond ist aufgegangen
von Matthias Claudius
MEHR
Werbung