Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot
Ulf Annel
Knalltüten

Unsinn, Gedichte und witzige Reime zum Querdenken für echte Knalltüten mit frechen Bildern von Katrin Kadelke.

ISBN: 978-3-937601-96-0
Preis: 12,80 €

Abend wird es wieder
Abend wird es wieder
von Hoffmann von Fallersleben
MEHR
Ade nun zur guten Nacht
Ade nun zur guten Nacht
Er nimmt Abschied in der Hoffnung, dass die Zeit seine Wunden heilen kann.
MEHR
Alle Vögel sind schon da
Alle Vögel sind schon da
Melodie: Volksweise (18. Jahrhundert), Text: Hoffmann von Fallersleben (1847)
MEHR
Alleweil ein wenig lustig
Alleweil ein wenig lustig
von Valentin Rathgeber
Ein Lied aus dem "Ohren-vergnügenden und Gemüth-ergötzenden Tafel-Confect"
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Als die Römer frech geworden
Als die Römer frech geworden
von Joseph Victor von Scheffel
Spottlied über die Varusschlacht
MEHR
Am Brunnen vor dem Tore
Am Brunnen vor dem Tore
von Wilhelm Müller
Die Winterreise
MEHR
An die Freude
An die Freude
von Friedrich Schiller
Der Text zur Europa-Hymne
MEHR
Auf einem Baum ein Kuckuck
Auf einem Baum ein Kuckuck
Ein weit verbreitetes Kinderlied
MEHR
Aus grauer Städte Mauern
Aus grauer Städte Mauern
von Hans Riedel
Ein "Klassiker" der Wandervogelbewegung
MEHR
Behüt' dich Gott, es wär zu schön gewesen
Behüt' dich Gott, es wär zu schön gewesen
von Joseph Victor von Scheffel
Der Trompeter von Säckingen
MEHR
Bruder Jakob
Bruder Jakob
Der wohl international bekannteste Kanon
MEHR
Bundeslied
Bundeslied
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Bunt sind schon die Wälder
Bunt sind schon die Wälder
von Johann Gaudenz von Salis-Seewis
Herbstlied
MEHR
C-a-f-f-e-e
C-a-f-f-e-e
von Carl Gottlieb Hering
trink nicht so viel Kaffee! (Kanon)
MEHR
Der König in Thule
Der König in Thule
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Der liebe Augustin
Der liebe Augustin
Ein lustiges und beschwingtes Kinderlied?
MEHR
Der Mai ist gekommen
Der Mai ist gekommen
von Emanuel Geibel
MEHR
Der Mond ist aufgegangen
Der Mond ist aufgegangen
von Matthias Claudius
MEHR
Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre
von Christian Fürchtegott Gellert
MEHR
Die Internationale
Die Internationale
von Emil Luckhardt
Wacht auf, Verdammte dieser Erde
MEHR
Die Lindenwirtin
Die Lindenwirtin
von Rudolf Baumbach
Studentenlied von Rudolf Baumbach
MEHR
Die Loreley
Die Loreley
von Heinrich Heine
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten...
MEHR
Dort Saaleck, hier die Rudelsburg
Dort Saaleck, hier die Rudelsburg
von Hermann Allmers
Studentische Burgenromantik
MEHR
Ein Heller und ein Batzen
Ein Heller und ein Batzen
von Albert von Schlippenbach
MEHR
Ergo Bibamus
Ergo Bibamus
von Johann Wolfgang von Goethe
In seinem 1810 entstandenen Lied „Ergo bibamus“ hat sich Goethe, damals 61-jährig, an sein freizügiges Universitätsleben erinnert. Die Melodie dazu schrieb 1813 der 1775 in Weimar geborene Komponist und Dirigent Traugott Maximilian Eberwein.
MEHR
Es dunkelt schon in der Heide
Es dunkelt schon in der Heide
Ostpreußisches Spinnstubenlied
MEHR
Es ist ein Ros' entsprungen
Es ist ein Ros' entsprungen
- aus einer Wurzel zart.
MEHR
Es klappert die Mühle
Es klappert die Mühle
von Ernst Anschütz
Das Bäckerhandwerk wird besungen
MEHR
Es tönen die Lieder
Es tönen die Lieder
Dreistimmiger Frühlingskanon
MEHR
Freiheit, die ich meine
Freiheit, die ich meine
von Max von Schenckendorf
Die mein Herz erfüllt
MEHR
Freut euch des Lebens
Freut euch des Lebens
von Johann Martin Usteri
weil noch das Lämpchen glüht
MEHR
Gaudeamus igitur
Gaudeamus igitur
von Christian Wilhelm Kindleben
MEHR
Glück auf, Glück auf!
Glück auf, Glück auf!
Wird auch "Steigermarsch" genannt und ist in vielen Regionen Deutschlands sehr bekannt
MEHR
Großer Gott wir loben dich
Großer Gott wir loben dich
von Ignaz Franz
„Großer Gott wir loben dich" ist das wohl bekannteste deutsche Kirchenlied. Es wird von Protestanten und Katholiken gleichermaßen gesungen.
MEHR
Guten Abend, gute Nacht
Guten Abend, gute Nacht
von Johannes Brahms
Das Wiegenlied von Johannes Brahms
MEHR
Hab mein Wage voll gelade
Hab mein Wage voll gelade
Ik heb een wagen vol geladen
MEHR
Heidelberg, du Jugendbronnen
Heidelberg, du Jugendbronnen
von Albrecht Graf von Wickenburg
MEHR
Heideröslein
Heideröslein
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Ich geh mit meiner Laterne
Ich geh mit meiner Laterne
Lied für den Martinstag
MEHR
Ich hatt´ einen Kameraden
Ich hatt´ einen Kameraden
von Ludwig Uhland
Als wärs ein Stück von mir.
MEHR
Ich liebe dich so wie du mich
Ich liebe dich so wie du mich
von Karl Friedrich Wilhelm Herrosee
Beethovens zärtliches Liebeslied
MEHR
Ich reise übers grüne Land
Ich reise übers grüne Land
von Joseph von Eichendorff
Frühlingslied
MEHR
Ihr Kinderlein kommet
Ihr Kinderlein kommet
von Christoph von Schmid
Weihnachtslied aus dem 18. Jahrhundert.
MEHR
Im Frühtau zu Berge
Im Frühtau zu Berge
Das Lied geht auf ein bekanntes schwedisches Volkslied aus dem 19. Jahrhundert zurück. Das Lied ist seit dem Ersten Weltkrieg in Deutschland bekannt.
MEHR
Im schönsten Wiesengrunde
Im schönsten Wiesengrunde
von Wilhelm Ganzhorn
Musikalische Grüße an das stille Tal
MEHR
Im schwarzen Walfisch zu Askalon
Im schwarzen Walfisch zu Askalon
von Joseph Victor von Scheffel
MEHR
In allen guten Stunden
In allen guten Stunden
von Johann Wolfgang von Goethe
Erhöht von Lieb und Wein
MEHR
In einem kühlen Grunde
In einem kühlen Grunde
von Joseph von Eichendorff
Das Ringlein sprang entzwei
MEHR
Kein schöner Land
Kein schöner Land
von Anton Wilhelm Florentin Zuccalmaglio
Das bekannte Abendlied wurde erstmals 1840 im 2. Band der "Deutschen Volkslieder mit ihren Originalweisen" von Anton W. Zuccalmaglio veröffentlicht.
MEHR
Komm, lieber Mai, und mache
Komm, lieber Mai, und mache
von Christian Adolf Overbeck
MEHR
Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald
Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald
von Hoffmann von Fallersleben
Heinrich Hoffman von Fallerslebens Hommage an den Frühling
MEHR
Lasst und froh und munter sein
Lasst und froh und munter sein
Kinder stellt die Stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus!
MEHR
Laterne, Laterne
Laterne, Laterne
Sonne, Mond und Sterne
MEHR
Lauda Sion Salvatorem
Lauda Sion Salvatorem
von Thomas von Aquin
Die Sequenz zu Fronleichnam
MEHR
Lustig ist das Zigeunerleben
Lustig ist das Zigeunerleben
Dieses Volkslied ist bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt. Gern werden beim Singen neue Strophen hinzuerfunden.
MEHR
Morgen muss ich fort von hier
Morgen muss ich fort von hier
Ein Text aus des Knaben Wunderhorn
MEHR
Muß i denn, muß i denn zum Städtele hinaus
Muß i denn, muß i denn zum Städtele hinaus
Das aus Württemberg stammende Lied über Liebe und Treue wurde u.a. von Elvis Presley interpretiert.
MEHR
Nach Süden nun sich lenken
Nach Süden nun sich lenken
von Joseph von Eichendorff
Wanderlied der Prager Studenten
MEHR
Nehmt Abschied Brüder
Nehmt Abschied Brüder
von Robert Burns
Zum Jahreswechsel und zum Gedenken an Verstorbene
MEHR
Nun ade, du mein lieb Heimatland
Nun ade, du mein lieb Heimatland
von August Disselhoff
Beliebtes Reise- und Wanderlied
MEHR
Nun danket alle Gott
Nun danket alle Gott
von Martin Rinckart
Choral von Leuthen
MEHR
Nun leb wohl du kleine Gasse
Nun leb wohl du kleine Gasse
von Albert von Schlippenbach
Kafkas Lieblingslied
MEHR
Nun ruhen alle Wälder
Nun ruhen alle Wälder
von Paul Gerhardt
geistliches Abendlied
MEHR
Nun will der Lenz uns grüßen
Nun will der Lenz uns grüßen
von Karl Ströse
Beliebtes Frühlingslied
MEHR
O - Tannenbaum
O - Tannenbaum
von Herbert Kihm
Volkslied, Staats - und Parteihymne, Kampflied, Fangesang, Weihnachtslied:
MEHR
O alte Burschenherrlichkeit
O alte Burschenherrlichkeit
Verklärte Erinnerungen
MEHR
O Täler weit o Höhen
O Täler weit o Höhen
von Joseph von Eichendorff
Abschied vom Walde
MEHR
O Tannenbaum
O Tannenbaum
von Ernst Anschütz
Eine Hommage an die grünen Zweige
MEHR
Oh Gnade Gottes wunderbar
Oh Gnade Gottes wunderbar
von Anton Schulte
Amazing Grace
MEHR
Sankt Martin
Sankt Martin
- ritt durch Schnee und Wind
MEHR
Schlaf, Kindlein, Schlaf!
Schlaf, Kindlein, Schlaf!
- oder: Maikäfer flieg!
MEHR
Schlafe, mein Prinzchen
Schlafe, mein Prinzchen
von Friedrich Wilhelm Gotter
- schlaf ein!
MEHR
Sehnsucht nach dem Frühling
Sehnsucht nach dem Frühling
von Christian Adolf Overbeck
Komm lieber Mai und mache
MEHR
So nimm denn meine Hände
So nimm denn meine Hände
von Julie von Hausmann
Hochzeits- und Trauerlied
MEHR
Stille Nacht, heilige Nacht
Stille Nacht, heilige Nacht
von Joseph Mohr
Das bekannteste Weihnachtslied der Welt
MEHR
Tochter Zion, freue dich
Tochter Zion, freue dich
von Friedrich Heinrich Ranke
Musik von Händel
MEHR
Trara, die Post ist da!
Trara, die Post ist da!
von Rudolph Löwenstein
Das Lied von der Post
MEHR
Üb immer Treu und Redlichkeit
Üb immer Treu und Redlichkeit
von Ludwig Christoph Heinrich Hölty
Mozarts Zauberflöte wird preußisch
MEHR
Und wenn sich der Schwarm verlaufen hat
Und wenn sich der Schwarm verlaufen hat
von Friedrich Adolf Krummacher
Die Ritter von der Gemütlichkeit
MEHR
Und wer im Januar geboren ist
Und wer im Januar geboren ist
Ein Singspiel für kleinere Kinder
MEHR
Weiß mir ein Blümlein blaue
Weiß mir ein Blümlein blaue
Lied einer unglücklichen Liebe
MEHR
Weißt du, wieviel Sternlein stehen
Weißt du, wieviel Sternlein stehen
von Wilhelm Hey
Kinderlied aus Thüringen
MEHR
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
von Joseph von Eichendorff
Ein Lied zum Frühlingsbeginn
MEHR
Wenn die dunkle Zeit beginnt
Wenn die dunkle Zeit beginnt
Lied zum Laternelaufen an Sankt Martin
MEHR
Wenn wir durch die Straßen ziehen
Wenn wir durch die Straßen ziehen
von Wilhelm Müller
Ein beliebtes Studentenlied
MEHR
Winter, ade!
Winter, ade!
von Hoffmann von Fallersleben
Hoffmann von Fallersleben dichtete das Lied 1835 und wies diesem die Melodie des Volksliedes "Schätzchen, ade" zu.
MEHR
Wir alle sind Brüder
Wir alle sind Brüder
Seid fröhlich und lustig
MEHR
Wir lieben die Stürme
Wir lieben die Stürme
Wir lieben die Stürme
MEHR
Wir wollen zu Land ausfahren
Wir wollen zu Land ausfahren
Lied der Wandervogelbewegung aus dem Jahr 1911
MEHR
Zogen einst fünf wilde Schwäne
Zogen einst fünf wilde Schwäne
ein Antikriegslied, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Jugend- und ein halbes Jahrhundert später in der Friedensbewegung sehr beliebt war bzw. noch ist
MEHR