Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot
Horst Nalewski
Kennst du Rainer Maria Rilke?
Der schwere Weg zum großen Dichter

Der junge Rilke wächst in Prag auf undentwächst den bürgerlichen Vorstellungen seiner familiären Umgebung. Auf der stetigen Suche nach sich selbst, findet er Halt im Schreiben und schreibt viel. "Der schwere Weg zum großen Dichter" ist hier verständlich und interessant dargestellt.

Kommt ein Vogel geflogen

Kommt ein Vogel geflogen

Adolf Bäuerle

Der Text zu diesem beliebten Volks- und Liebeslied stammt von Adolf Bäuerle (1786-1859) nach einem niederösterreichischen Volkslied. Die Melodie schrieb Wenzel Müller (1767 - 1835).

2. Ach, so fern ist die Heimat, und so fremd bin ich hier;
und es fragt hier kein Bruder, keine Schwester nach mir.

3. Hab mich allweil vertröstet auf die Sommerzeit;
und der Sommer ist kommen, und ich bin noch so weit.

4. Lieber Vogel, flieg‘ weiter, bring ein‘ Gruß mit und ein‘ Kuß‘,
denn ich kann dich nicht begleiten, weil ich hierbleiben muß.

 

*****

Vorschaubild: Rita Dadder