Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de

Unser Leseangebot

Martinsfest - Wir feiern Martini

Florian Russi

Kleine Broschüre mit Texten und Liedern zum Martinstag

Laterne, Laterne ... Im dunklen Monat November hält das Martinsfest einen Lichtpunkt für uns bereit. Vor allem Kinder freuen sich weit im Voraus auf den Martinstag, um mit ihren leuchtenden Laternen durch den Ort zu ziehen. Die Hintergründe zur Geschichte des festes und den traditionellen Bräuchensind in dieser Broschüre festgehalten. Mit einer Anleitung für eine selbstgebastelte Laterne, drei leckeren Rezepten und vielen Liedern, Gedichten und Reimen ist sie ein idealer Begleiter für jedermann.

Wenn die dunkle Zeit beginnt

Wenn die dunkle Zeit beginnt

Laternenlied

Eines der schönsten Feste im Herbst ist das Laternlaufen. Vielerorts trifft man im November auf Kinder, die mit ihren selbstgebastelten Laternen durch die abendlichen Straßen laufen.

Das Lied "Wenn die dunkle Zeit beginnt" thematisiert eben jenes Laternelaufen zum Sankt Martinstag am 11. November. Auch Ich geh mit meiner Laterne, Laterne Laterne und Sankt Martin sind beliebte Lieder, die an diesem Abend nicht fehlen dürfen.

Tiffany Tabbert

Wenn die dunkle Zeit beginnt

Wenn die dunkle Zeit beginnt,
wenn des Jahres Kraft verrinnt,
wenn die Sonne müde lacht
und der Mond die Nacht bewacht,
dann kommt Martins großes Fest,
das die Kinder singen lässt:

Du Sankt Martin, heil'ger Mann,
zünde unsre Lichter an
tief im Herzen; nicht nur Kerzen
sollen bringen helles Licht,
tief im Herzen; nicht nur Kerzen
sollen bringen helles Licht!


Wenn der Herold zieht voran
und die Kinder folgen dann
mit Laternen und Gesang
auf dem weiten, frohen Gang
durch die Gassen unsrer Stadt,
sie ein Kleid aus Lichtern hat.

Du Sankt Martin ...


Wenn Sankt Martin zu uns eilt
und den Mantel freudig teilt
mit dem Bettler vor dem Tor,
ja, da stellen wir uns vor,
auch dem andern gut zu sein,
wie es fiel Sankt Martin ein.

Du Sankt Martin ...

 

*****

Noten gesetzt von Tiffany Tabbert; Vorschaubild: "Abend an der Ostsee" von Ernst Oppler  gemeinfrei, bearbeitet von Tiffany Tabbert.