Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

MEHR

Sesenheimer Liebeslyrik

Ach, wie sehn´ ich mich nach dir
Ach, wie sehn´ ich mich nach dir
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Ein grauer, trüber Morgen
Ein grauer, trüber Morgen
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Erwache Friederike
Erwache Friederike
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Heideröslein*
Heideröslein*
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Ich komme bald, ihr goldnen Kinder
Ich komme bald, ihr goldnen Kinder
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Mailied
Mailied
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Mit einem gemalten Band
Mit einem gemalten Band
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Ob ich dich liebe......
Ob ich dich liebe......
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Was ich fühle
Was ich fühle
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Willkommen und Abschied
Willkommen und Abschied
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR